Wildbretwochen 2022 

Nachstehende Texte habe ich der Zeitschrift "Nordbayern" entnommen

https://www.frankens-mehrregion.de/kulinarik-genuss/wildbret/

 

Frankens Mehrregion, der Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, überzeugt mit seinen ausgedehnten Wäldern, Wiesen und Talauen nicht nur Wanderer, sondern ist Lebensraum für eine besondere Vielfalt von Wildtieren. Die weitgehend stressfreie Lebensweise des Wildes in der freien Natur, seine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und seine abwechslungsreiche Nahrung aus Kräutern und Gräsern sind unmittelbar für den Wohlgeschmack des Wildfleisches verantwortlich.
Acht beteiligte Gasthöfe laden in diesem Jahr vom 5. bis 20. November mit besonderen Wildspezialitäten zu den Wildbretwochen in Frankens Mehrregion ein. Die Küchenchefs bieten variationsreiche Zubereitungsarten des gesunden Wildfleisches an.

 

Flyer der Wildbretwochen:

 

https://www.frankens-mehrregion.de/fileadmin/0_FMR/Bilder/Genuesse/Wildbret/Wildbretwochen_Flyer_2022.pdf

Beteiligte Gasthöfe & Angebote

 



 

 

Rezeptvorschlag

Wildschweinmedaillons an Steinpilzrahmsauce mit Walnüssen
(vom Landgasthof Goldener Stern*** in Trautskirchen)

Zutaten: (für 2 Personen)

  • 4 Medaillons à 80-100g vom Wildschweinrücken

  • Salz und Pfeffer zum Würzen

  • 1/8 l Wildfond

  • 1/8 l Sahne

  • 100g Steinpilze (frisch oder tiefgekühlt)

  • 2cl Portwein

  • 50g geröstete Walnusskerne

Zubereitung:

Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten, dann im